Warum Bienenwachstücher eine gute Alternative sind

Jeden Tag produzieren wir tonnenweise Müll, vor allem Plastikmüll. Plastik verrottet schlecht und schadet der Umwelt. Ein großer Schritt gegen diese Berge von Plastikmüll ist sicher die Abschaffung von Plastiktüten. Wichtig ist aber, dass jeder von uns anfängt, ein klein wenig umzudenken und bewusster mit den Ressourcen umzugehen. Ohne falschen Pragmatismus, mit kleinen Schritten.

Ein kleiner Schritt zur Reduzierung von Plastikmüll ist die Nutzung von Bienenwachstüchern. Sie sind eine gute Alternative zu Frischhaltefolie und Alufolie – nachhaltig, wiederverwendbar und ganz ohne Plastik. Sie werden aus Baumwollstoff und Bienenwachs, eventuell auch Jojobaöl und Harz hergestellt und kommen damit ganz ohne Chemie aus. Sie sind antibakteriell und zudem luftdurchlässig, wodurch sie Lebensmittel hygienisch und länger frisch halten. Außerdem sehen sie gut aus. Ich finde, das sind viele gute Gründe, Bienenwachstücher auszuprobieren!

Warum Bienenwachstücher eine gute Alternative sind