Häufig erreicht mich die Frage, ob Bienenwachstücher gegebenenfalls noch „nachträglich“ auf das gewünschte Maß geschnitten werden können oder ob sie dann neu mit Wachs versiegelt werden müssen.

Bienenwachstuch zuschneiden
Größere Bienenwachstücher können problemlos auf Wunschmaß zurecht geschnitten werden.

Wer zum ersten Mal Bienenwachstücher kauft, ist manchmal unsicher, welche Größe wohl am besten in die eigene Küche passt, welche Maße werden am häufigsten gebraucht? Die Antwort ist leicht: Bienenwachstücher sind voll-flächig mit Wachs durchtränkt und können problemlos zugeschnitten und weiter benutzt werden! Es ist also eine gute Option, ein großes Bienenwachstuch zu besorgen und dann selbst auf die gewünschte Größe zuzuschneiden. Große Tücher finden Sie natürlich auch in meinem Angebot.

Einfacher ist es aber sicherlich, eine Mischung aus Tüchern in verschiedenen Größen zu besitzen. Mit meinen 4er-Sets biete ich vier Tücher in unterschiedlichen Größen, die perfekt für Einsteiger geeignet sind, denn damit hat man für den Start sicher das richtige Tuch für die meisten Alltagssituationen zur der Hand. Hat sich erst einmal herausgestellt, welche Größen besonders häufig benutzt werden, können diese einzeln nachgekauft werden.

Bienenwachstücher nachträglich auf Wunschmaß zuschneiden?